Aktionen

Besuch in Uherske Hradiste

Eine Woche in Tschechien brachte eine Vielzahl von unvergesslichen Eindrücken

Uherske 1

Der Besuch der Mayener Delegation in Uherske Hradiste - seit 20 Jahren Partnerstadt von Mayen -, führte uns vom 22.-25.10.2013 in unser Nachbarland Tschechien.

Lehrer testet die Schwerelosigkeit

Wie es dem Mathematik und Physiklehrer Michael Sexauer in der Schwerelosigkeit erging und wie er dahin kam erfahren Sie hier...

Mit freundlicher Genehmigung der Rhein-Zeitung, Ausgabe vom 19.10.2013


Veröffentlichung mit freundlichem Dank an Blick aktuell- Mayen/Vordereifel Nr. 41/2013 S. 58

(Gw)

 

791!

Was es mit dieser Zahl und dem Verschönerungstag auf sich hat, verraten wir Ihnen am Ende des Artikels.

 

RZ01

Quelle: Rhein-Zeitung vom 30.09.13

 

Der Tag war ein voller Erfolg! Über 3000 fleißige Hände waren es wohl, die auf dem Schulgelände strichen, putzten, gruben, pflanzten, schnitten usw. - kurz: das taten, was im normalen Schulbetrieb nicht möglich, aber nötig ist:
Von den gärtnerischen Arbeiten im Außengelände und am Schulteich, den Streicharbeiten in den Klassenräumen und Fluren, dem Restaurieren von Schulmobiliar über das Erneuern von Parcours auf dem Schulhof, dem Räumen und Putzen von Sammlungen und Fachräumen bis hin zur Gestaltung des Sportplatzes und Entfernen von unliebsamen Aufklebern - Schüler, Eltern und Lehrer packten an diesem Samstag gemeinsam an und leisteten einen wertvollen Beitrag, ihre Schule ein Stück zu verschönern. Das gemeinschaftliche Miteinander - auch klassenübergreifend - und das Bewusstsein, dass jeder einzelne mitgeholfen hat bei diesem Großprojekt, wird noch längere Zeit nachwirken und positiv zur Identifikation mit der Schule beitragen.

Vielen Dank an Herrn Dr. Braner und die Organisationsgruppe für die Planungen im Vorfeld des Verschönerungstages!

(gw)   

 Hier gibt es weitere Bilder vom Verschönerungstag. Danke an Herrn Holz für die Veröffentlichung!

 

Zur Auflösung der Überschrift:

791 ist die Anzahl der Stühle, die an diesem Tag (und am Montag, dem 30.9.) von den Schülerinnen und Schülern abgeschliffen und komplett neu anthrazit lackiert wurden, so dass der optische Eindruck unserer Bestuhlung bei Feiern in der unteren Halle ein wesentlich anderer sein wird als bisher.

(vs)

Und hier über 300 Fotos von den verschiedenen "Baustellen" und ihrem Fortschreiten im Laufe des Samstags. Danke an Serjoscha Bender!