Bild des Monats

Ab Januar 2017 gibt es am Megina-Gymnasium das BILD DES MONATS.

Das BILD DES MONATS zeichnet sich durch eine besonders gelungene künstlerische Umsetzung der jeweiligen Aufgabenstellung innerhalb des Kunstunterrichts aus.

Die Präsentation der Werke am Lehrerzimmer soll zum einen als Anerkennung dafür dienen und zum anderen dazu motivieren, das vorhandene künstlerische Potential weiter zu entwickeln.

Bild des Monats 6 hp

Vivian Wöllner, bk3 GK MSS 12

Thema: Wohnutopien- Architekturmodellbau

Willkommen in der Zukunft! Eine Wohnkugel auf dem Mond, Unterwasser-Quartiere in den Tiefen des Meeres oder eine durch die Wolken schwebendes Luxusbleibe. Bei diesen Unterkünften haben die Schüler des GK 12 ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Bei dem ausgezeichneten Entwurf von Vivian Wöllner steht der ökologisch- energetische Aspekt im Vordergrund, die Blütenblättern nachempfundenen Solarpaneelen richten sich nach der Sonne aus, öffnen und schließen sich.
Und wer weiß, vielleicht werden die Häuser in nicht allzu ferner Zukunft tatsächlich so aussehen?!

Schule Bild des Monats 5 2019

Pauline Menzel, 7b

Thema: Fantasiestadt in Militärperspektive

Bild des Monats 1 2019

Selina Bowe und Linda Groß,  MSS 13

„Chair your individuality"

BdM11-2018

Mira Prezio, Klasse 8a

Selbstporträt

BdM 06-2018

Lea Zimmer, MSS 13

Thema: Henry Moore, ganz nah!

Bei einem Besuch der Ausstellung des Bildhauers Henry Moore im Arp Museum Rolandseck sollten die Schüler fotografische Detailaufnahmen der Arbeiten anfertigen, die sie dann später in einer Zeichnung mittels grafischer Strukturen umsetzen sollten. Die vorgestellte Schülerarbeit überzeugt durch ihre Komposition, prägnante und gekonnte Strichführung und ihren Farbklang. Surrealistische Zeichnung auf Papier (Abzug)