Erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb

Gespannt fuhren 13 Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgansstufe des Megina-Gymnasiums, begleitet von Herrn Schink, zum Hohenstaufen-Gymnasium in Kaiserslautern.

 

Fremdsprachenwettbewerb2018

Sie hatten eine Einladung zur Preisverleihung beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen erhalten. Und siehe da, sie kehrten reich dekoriert zurück.

Für ihre herausragende Leistung im SOLO-Wettbewerb Englisch erhielt Aliz Burgard (10b) einen 2. Landespreis.

Ebenfalls einen hervorragenden 2. Landespreis im Teamwettbewerb Englisch erhielten Anita Frahi, Simon Adams, Annika Justen, Jana Krause und Tanja Schumacher (alle 10d) für ihr tolles Video ‚Project Friendship'.

Einen großartigen 1. Landespreis erhielten wieder Aliz Burgard (10b), Christian Drasdo (10a), Kristina Milchin (10b), Marie Rüth (10c), Ayana Schirren (10a), Lea Schulz (10a), Tom Suchowski (10b) und Francesca de Almeida Carmona Tozzi (10b), ebenfalls im Teamwettbewerb Englisch, für ihren beeindruckenden Kurzfilm ‚A Story To Be Told'.

Beide Videos sind leidenschaftliche Plädoyers für Offenheit und Toleranz. Nicht zuletzt diese wichtigen Botschaften werden die Jury nachhaltig überzeugt haben.

Herzlichen Glückwunsch an die Schülerinnen und Schüler!

Wir danken dem Förderverein ganz herzlich für die großzügige Unterstützung unserer Fahrt nach Kaiserslautern.

(si)