„Ein Konzert für Leon" 

Älteste Schüler Big Band aus Rheinland-Pfalz spielt Konzert zur Finanzierung einer Stammzellentransplantation.

MGMBigBandPlakatBenefizKonzert2018
Der 19-jährige Leon aus Mendig ist an Blutkrebs erkrankt. Nur eine Stammzelltransplantation kann sein Leben retten. Bislang wurde weltweit kein passender Spender für ihn gefunden.
Daher rufen die Stadt Mendig und die Verbandsgemeinde Mendig, seine Familie und seine Freunde dazu auf, Leon zu helfen:
„Leon ist ein echter Kämpfer, aber jetzt braucht er die Unterstützung der ganzen Bevölkerung. Um einen möglichen Stammzellenspender zu finden, hat in Mendig bereits eine Typisierungs-Aktion stattgefunden.
Auch das Megina Gymnasium Mayen will mit einem Konzert der Big Band helfen noch weitere Spenden zu sammeln, um die Aktion finanziell zu unterstützen.

Am Freitag, den 20.04.2018 um 18 Uhr in der Eingangshalle des Megina Gymnasiums spielt die Big Band des Gymnasiums das „Konzert für Leon".

Unter Leitung von Gerd Schlaf erwartet die Zuhörer ein breitgefächertes Programm von Swing über Jazz bis hin zu Latin und Jazz Balladen in sehr unterschiedlichen, abwechslungsreichen und auf die Big Band maßgeschneiderten Arrangements.
Seien Sie dabei, wenn die traditionsreiche, am längsten bestehende Schüler Big Band in Rheinland Pfalz für Leon aufspielt und unterstützen Sie damit seinen Kampf um ein zweites Leben.

Karten für die Veranstaltung gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen:
Schwindenhammer (Mayen, Marktstraße 20), Tabak Blum (Mendig, Poststraße), Evangelische Kirchengemeinde Mendig (Mendig, Heidenstockstraße 45)
Die Einnahmen des Konzertes gehen auf das Spendenkonto für Leon. Im Kampf gegen Blutkrebs ist die DKMS auf Spendengelder angewiesen. Jeder Euro zählt! DKMS-Spendenkonto -LEON-, IBAN: DE48 4605 0001 0010 1077 04

(Sl)